Der Verein


urkunde

Urkunde nach Eintag in das Vereinsregister

Ab dem Frühjahr 1990 traf sich regelmäßig eine kleine Gruppe von Menschen mit Beeinträchtigungen und deren Familien zusammen. Es wurde überlegt wie man mit anderen Betroffenen in Kontakt kommen und so noch mehr auf sich und vorhandene Probleme aufmerksam machen kann. Nach mehreren Zusammenkünften war man sich einig, dass eine Durchsetzung von Zielen nur in einer Gemeinschaft erfolgen kann. Die Idee, einen Verein ins Leben zu rufen, war geboren.
Am 21.09.1990 wurde die Gruppe als

Behindertenverband Blankenburg e.V.

unter der laufenden Nummer 70 in das Vereinigungsregister beim damaligen Kreisgericht Wernigerode eingetragen. Kurz darauf wurde dem Behindertenverband Blankenburg e.V. die Gemeinnützigkeit zuerkannt. Ein Jahr später trat der “Behindertenverband Blankenburg e.V.” dem übergeordneten Deutschen Paritätischen Wohlfahrtsverband (DPWV), dem heutigen PARITÄTISCHEN Sachsen-Anhalt bei. Seit dieser Zeit arbeitet der Verein eng mit seinem Dachverband zusammen. Einige Jahre später organisierten wir uns als Verein schließlich auch im Seniorenrat der Stadt Blankenburg in dem verschiedene Vereine der Stadt ebenfalls organisiert sind. Die Verbindung zum Seniorenrat hält ein Mitglied des Vorstandes mit seiner regelmäßigen Teilnahme bei den stattfindenden Sitzungen.

Einmal wöchentlich treffen sich die Mitglieder, jeweils donnerstags von 15 bis 17 Uhr zum Erfahrungsaustausch beim Gesprächsnachmittag. Im Rahmen dieser Treffen werden regelmäßig Vorträge angeboten. Zu den traditionellen Veranstaltungen des Jahres zählen das Frühlingsfest, das Sommerfest und die Weihnachtsfeier. Den jährlichen Höhepunkt bildet die Tagesfahrt zu einem barrierefreien Ziel.
Die wichtigste Verbindung zwischen den Vorstand der Vereinigung und seinen Mitgliedern schafft das Mitteilungsblatt “Dein Nachbar”

Seit der Gründung lautet das Vereinsmotto

 

und seit 2010 führen wir das aktuelle Vereinslogo.

Vereinslogo

Zur Bedeutung des Logos – klick hier


Weiter…

…zur Mitgliedschaft…zum Vorstand…zur Satzung