.

Auf dieser Webseite erhält man einen kleinen Einblick über unsere Vereinsarbeit.
Vielleicht können wir auf diese Weise das Interesse an der Mitarbeit in Form einer Mitgliedschaft oder einer finanziellen Unterstützung wecken.

 

Aus dem Vereinsleben - aktuell berichtet
07.02.2024Zum wiederholten Male wurde vom Rolli-Club eine sehr schöne Faschingsfeier veranstaltet. Das bunte Treiben der befreundeten Selbsthilfegruppe aus Halberstadt fand im K6-Seminarhotel statt. Interessierte Vereinsmitglieder reisten gemeinsam per Fahrgemeinschaft an, um an der Veranstaltung teilzunehmen. Die Gestaltung des Programms für die unterhaltsamen zwei Stunden lag in den Händen des „Katholischen Karnevalsvereins St. Burchard“ (KCV). Mit humorvollen Parodien, mitreißenden Büttenreden und schwungvollen Tänzen sorgte der KCV dafür, dass jeder Gast bestens unterhalten wurde. Ein schmackhaftes Abendessen wurde serviert, um den gelungenen Abend kulinarisch abzurunden und die Geselligkeit zu fördern.Am Ende des Tages waren sich alle einig, dass es wieder einmal ein unvergesslicher Nachmittag voller Freude und Zusammenhalt war. Ein besonderer Dank gebührt Kerstin Römer, der engagierten Leiterin des Rolli-Club Halberstadt, für ihre ausgezeichnete Organisation und ihr unermüdliches Engagement für ihre Selbsthilfegruppe.   [...] Weiterlesen...
23.12.2023Mit einer kleinen Weihnachtfeier beendeten wir die Vereinsarbeit des laufenden Geschäftsjahres. Am 14. Dezember wurde hierzu in die Räumlichkeiten der “Alte Schule” in der Oesig eingeladen. Bedauerlicherweise verhinderten krankheitsbedingte Ausfälle, möglicherweise infolge ungünstiger Witterungsverhältnisse, die Teilnahme einiger Mitglieder. Trotz der kleinen Runde gestaltete sich der Nachmittag als amüsant und unterhaltsam. Der Vereinsvorsitzende, Frank Graubaum, eröffnete die Veranstaltung mit einer Begrüßungsansprache. Unter den Gästen waren Yvonne Baumann von der Selbsthilfekontaktstelle Landkreis-Harz sowie Sylke Kurth und Careen Bartholmeus vom örtlichen Teilhabemanagement (ÖTHM) vertreten. Die Kinder aus dem Mehrgenerationshaus in der Oesig präsentierten ein gemischtes Programm aus Liedern und Gedichten zur Weihnachtszeit und sorgten für besinnliche Stimmung im Raum. Während des anschließenden Kaffeetrinkens übernahm Reinhard Moy aus Derenburg die musikalische Leitung und setzte einen stimmungsvollen Akzent. Der Alleinunterhalter animierte die Anwesenden zum gemeinsamen Singen von Weihnachtsliedern, begleitet von einer Mundharmonika und diversen mitgebrachten Instrumenten. Ein schmackhaftes Abendessen, geliefert vom Cateringservice Stadtgespräch aus Blankenburg, endete der schöne Nachmittag. Der Vorsitzende beendete mit besten Wünschen für die bevorstehenden Feiertage und den Jahreswechsel die Veranstaltung. .   [...] Weiterlesen...
21.12.2023Am 14. Dezember kamen die Vertreter von 24 engagierten Vereinen im Saal des kleinen Schlosses zusammen. Diese Vereine hatten sich alle an der besonderen Aktion beteiligt. Die 24 Vereine hatten sich über eine vorangegangene Ausschreibung an der besonderen Aktion beteiligt. Die Veranstaltung begann mit inspirierenden Worten von Tim Schlenkermann, dem Geschäftsführer der Stadtwerke, gefolgt von einer Ansprache des Bürgermeisters Heiko Breithaupt. Beide sprachen über die Bedeutung von Engagement und Gemeinschaftssinn in unserer Stadt.Nach diesen ermutigenden Reden wurde es spannend: Die Ergebnisse des Wettbewerbs standen an. Überraschenderweise wurden in diesem Jahr nur die drei bestplatzierten Vereine prämiert. Das Besondere an dieser Aktion war, dass kein Verein mit leeren Händen nach Hause ging. Jeder der teilnehmenden Vereine wurde mit einem Preis von 250 Euro für sein vorgestelltes Projekt honoriert. Wir planen, diese Mittel im kommenden Jahr für unsere Tagesfahrt zu einem barrierefreien Ziel zu verwenden. Im Namen aller Vereinsmitglieder möchten wir uns herzlich bei allen bedanken, die uns bei der Abstimmung in den sozialen Netzwerken der Stadtwerke unterstützt haben. Ein besonderer Dank geht an die Stadtwerke als Veranstalter für die erneute Ausrichtung dieses beeindruckenden Wettbewerbs.   [...] Weiterlesen...