Behindertentestament

Heike Wiese, Rechtsanwältin

Heike Wiese, Rechtsanwältin

Am 24. November fanden sich die Vereinsmitglieder und weitere Interessierte im Vereinsheim “Zur alten Schule” ein. Im zuvor angekündigten Vortrag ging es um die Thematik Erbrecht und wichtige Informationen zum Behindertentestament.  Für die Moderation konnte Rechtsanwältin, Heike Wiese aus Blankenburg gewonnen werden. In seiner Begrüßung bedankte sich der Vereinsvorsitzende für das zahlreiche Erscheinen. Weiterhin wurden als Gäste Elke Novakowski, Vorsitzende des SoVD o.G. Blankenburg, sowie Saskia Sommer und Sylke Kurth vom Örtlichen Teilhabemanagement im Landkreis Harz (ÖTHM) begrüßt. Im weiteren Verlauf des Vortrages wurde ersichtlich, wie umfangreich sich diese Thematik gestaltet. Mit den interessanten Ausführungen der Rechtsanwältin bekam man trotzdem einen guten Einblick in den Ablauf der verschiedenen testamentarischen Möglichkeiten. Hilfreich für die Zuhörer und zum besseren Verständnis dieses doch sehr trockenen Themas, war das Manuskript in Papierform, welches zu Beginn der Ausführungen verteilt wurde.

Am Ende des interessanten Vortrages bedankten sich die Anwesenden mit Applaus und Vorstandsmitglied Karolin Hene überreichte einen Strauß Blumen.