Ausflug zur Rothen Mühle

Bei hochsommerlichen Temperaturen trafen sich Mitglieder und Freunde des Vereines am Parkplatz Hasenwinkel in der Oesig. Gemeinsam startete die Gruppe per Fahrgemeinschaften in Richtung Rothe Mühle, zwischen Wernigerode und Minsleben. Am idyllisch gelegenen Kaffee- und Biergarten angekommen, wurde an den zuvor reservierten Tischen Platz genommen. Auf dem gesamten Gelände blühten zwischen den einzelnen Plätzen bunte Blumen. Reliquien aus der Vergangenheit wiesen auf die Nutzung dieser Wassermühle hin. Abweichend von der sonst üblichen Selbstbedienung nahm eine freundliche Bedienung die Bestellungen auf. Hausgemachter Kuchen und Kaffee, aber auch Eisbecher waren die Highlights an diesem Nachmittag.
Obwohl große Sonnenschirme als Schattenspender bereitgestellt wurden, war die Hitze am heißesten Tag seit Wetteraufzeichnung äußerst grenzwertig. Aus gesundheitlichen Gründen mussten deshalb einige Interessierte kurzfristig absagen. Bei schönen Gesprächen inmitten der Natur erging die Zeit wieder einmal viel zu schnell. Am späten Nachmittag ging es dann wieder zurück nach Blankenburg.

Es war wieder ein sehr schöner Ausflug, waren sich am Ende alle Teilnehmenden einig. Sehr gern wiederholen wir solche lokalen Kurzausflüge, getreu des Vereinsmottos

Gemeinsam statt Einsam.

2 Gedanken zu „Ausflug zur Rothen Mühle“

  1. Die kleinen, so wie auch die großen Ausflüge sind immer toll und in gleichgesinnter Begleitung gleich nochmal so schön. Es war ein herrlicher Nachmittag und eine Wiederholung kommt definitiv. Schließt euch gerne der bunten Mischung an, gemeinsam statt einsam 🥰

    1. Vielen Dank für das tolle Feedback. Es sind diese Eindrücke, welche wir an dem sehr heißen Sommertag genau so erlebt haben. Sehr gern können sich Interessierte mit oder ohne Einschränkungen unserer gemischten Gruppe anschließen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.