Virtuelle Reise gut besucht

Im Rahmen unserer wöchentlichen Treffen fand am 5. März ein Vortrag über die griechische Insel Kreta statt. Nach einem gemütlichen Kaffeetrinken präsentierte der Blankenburger Jugenddiakon Johannes Spiegel mit seinen brillanten Fotos auf großer Leinwand über Land und Leute. Mit seiner interessanten Moderation versetzte der langjährige Freund des Vereines die Anwesenden in eine Stimmung, als wären diese selber live vor Ort. Nach knapp 45 Minuten endete die virtuellen Reise und es ging wieder zurück nach Blankenburg und zur Realität.
Die Vortragsreihe mittels Urlaubsbilder bringen die Betrachter an Orte, welche sie aufgrund ihres Alters oder der Einschränkungen nicht mehr selber besuchen können.

Mit Applaus der Mitreisenden und einem kleinen Präsent, überreicht vom Vorstandsmitglied Kevin Gave (im Bild links), endete erneut ein schöner Nachmittag, getreu des Vereinsmottos

„Gemeinsam statt Einsam“.

Wir bedanken uns an dieser Stelle bei der Stiftung Georgenhof für die jahrelange Bereitstellung der barrierefreien Räumlichkeiten in der Herzogstrasse 16.