Aktuelle Informationen 01/22

Mittlerweile ist der Coronavirus fester Bestandteil des Lebens und die Pandemie beeinflusst unseren Alltag.  Herausgegebene Verordnungen, Empfehlungen und Regelungen ändern sich beinahe wöchentlich. Durch die Festlegungen ist auch die Vereinsarbeit ist stark eingeschränkt und es ist noch nicht absehbar, wie sich das in den nächsten Wochen und Monaten weiterentwickelt.
Aktuell können lediglich wichtige Sitzungen ohne geselligen Charakter als Präsenzveranstaltung stattfinden, wenn die Teilnehmer*innen die geforderten Nachweise vorlegen können. An sonstigen Veranstaltungen im öffentlichen Raum dürfen nur Personen teilnehmen, die vollständig geimpft oder genesen sind (sog. „2G-Regel“). Hinzu kommt das Tragen einer Maske und die Einhaltung der Abstandsregel.

Wie geht es mit der Vereinsarbeit weiter?

Aufgrund der aktuell geltenden Bestimmungen können wir bedauerlicherweise bis auf Weiteres die wöchentlichen Gesprächsnachmittage nicht anbieten. Auf diese Weise möchten wir unsere Mitglieder schützen und dazu beitragen, die weitere Verbreitung des Coronavirus zu verlangsamen. Inwieweit geplante Termine stattfinden können, wird jeweils aktuell und in Hinblick auf die geltenden Festlegungen entschieden.

Über Neuigkeiten in der Vereinsarbeit, sowie Änderungen bezüglich der Zwangspause werden wir auf der Webseite und in der lokalen Tagespresse informieren. Für weitere Fragen zur Vereinsarbeit ist der Vorstand telefonisch unter 03944/367898 zu erreichen.

Wir hoffen, dass wir bald wieder zur Normalität zurückkehren und unsere wöchentlichen Treffen & Unternehmungen fortsetzen können. Bis dahin bleibt schön gesund, beachtet die AHA – Regeln und lasst Euch bitte impfen, denn die Corona-Epidemie ist nur gemeinsam zu bewältigen.

Der Vorstand

Interessante Webseiten mit Informationen zu den aktuellen Bestimmungen und Einschränkungen haben wir im ersten Abschnitt der Linkliste bereitgestellt.