Eine virtuelle Israelreise


Im Rahmen unserer wöchentlichen Treffen wurde die Vortragsreihe von und mit Johannes Spiegel fortgesetzt.
Nach seiner Israelreise berichtete der langjährige Freund des Vereines mit farbenprächtigen Bildern über Land und Leute. Durch die interessante Moderation mit ausführlichen Informationen über Israel, fühlten sich die Anwesenden selber als teilnehmendes Mitglied der Reisegruppe vor wenigen Wochen. Der Regionaldiakon unternahm mit einer Gruppe Blankenburger im Februar eine acht tägigen Israelreise.

uebergabe present

Am Ende seiner Ausführungen bedankten sich die Anwesenden mit reichlich Applaus. Vorstandsmitglied Anneliese Reich überreichte im Namen aller, als Dankeschön ein kleines Präsent.
Wir freuen uns bereits heute auf einen nächsten Vortrag, einer Bereicherung unseres abwechslungsreichen Vereinslebens, getreu dem Motto

„Gemeinsam statt Einsam“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.